Fortbildungen für Lehrkräfte in Mecklenburg-Vorpommern

Digitalisierung praktisch gestalten!

Das Projekt startet ab 2020 in M-V, weitere Bundesländer sind ab 2021 geplant. Die Fortbildungsreihe wurde entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Qualitätsentwicklung M-V.

Pro Jahr sind mehrere Fortbildungen in den vier Regionalbereichen des IQ M-V (Schwerin, Rostock, Greifswald, Neubrandenburg) geplant. Die Fortbildungen bestehen aus einem Einstiegsteil von etwa 4 Stunden, der vorerst digital, perspektivisch in Präsenz jeweils in den Räumen des IQ M-V stattfinden soll.

Es folgt eine mehrwöchige Anwendungsphase, in der Teilnehmende eingeladen sind, "Digitalität" und "Digitalisierung" als Unterrichtsthema aufzugreifen und Erfahrungen zu sammeln. Sie werden in dieser Zeit durch die Referentin begleitet und bei Bedarf telefonisch oder virtuell beraten. In einem digitalen Abschlussforum (ca. 2 h) tauschen sich teilnehmende Lehrkräfte über Erfahrungen, Chancen und Herausforderungen aus.

Für die digitalen Veranstaltungsteile wird die Software "Alfaview" genutzt, eine insbesondere für den Bildungsbereich entwickelte Videosoftware. Diese ist leicht verständlich und ohne Installation nutzbar - es wird lediglich ein PC mit Kamera und Internetanschluss benötigt.

Die Anmeldung erfolgt über die Regionalbereiche des IQ M-V. Wenn Sie auf den Wunschtermin klicken, erhalten Sie den Link zur Anmeldung.

Termine

  • Fortbildung im Regionalbereich Schwerin

    Referentin: Dr. Marion Müller. Die Fortbildung findet digital über die Videosoftware "Alfaview" statt. Teilnehmende benötigen einen Computer mit Webcam sowie eine Internetverbindung. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung über das IQ M-V erfolgt! Die Namen und Adressen der Teilnehmenden werden der Dr. Hans Riegel-Stiftung gemeldet, damit jedem/jeder Teilnehmer*in das Infopaket zur Fortbildung zugestellt werden kann. Eine Adressspeicherung, Weitergabe oder Nutzung abseits dieses Zweckes ist ausgeschlossen. Die Fortbildung ist modular konzipiert: am 10.12.2020, 14.00-18.00h, erfolgt der theoretisch-konzeptionelle Einstieg. Nach einer 4-wöchigen Anwendungsphase findet am 14.01.2021, ab 14.00h digitales ein Feedback- und Reflektionstreffen statt.

    Zur Anmeldung

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben kontaktieren Sie uns.

Ihr Kontaktformular an uns

* Pflichtfelder


Ich bin einverstanden, dass meine Daten nur zu organisatorischen und statistischen Zwecken gespeichert werden und nicht zu Werbezwecken.